Zum Baumrechner

Immunabwehr stärken

Wissen Sie, dass der Aufenthalt im Wald die Immunabwehr stärkt?

Der Waldspaziergang ist nicht nur eine sehr beliebte Freizeit-Beschäftigung, Sie tun hierbei Ihrem Körper auch wirklich Gutes. Der Aufenthalt im Wald stärkt nachweislich die Immunabwehr und die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol wird reduziert. Blutdruck und Puls werden ebenfalls – wissenschaftlich erwiesen – reduziert.

Allein aus diesem Grund sollten Sie auf Ihren „kleinen Wald im Garten“ gut aufpassen und Ihre Bäume im Wachstum fördern und unterstützen. Kronenpflege und Kronenteileinkürzung helfen dem Baum wieder frische Energie zu bekommen und die Entfernung des Totholzes befreit ihn von unnötigen Ästen, die noch dazu das Licht fernhalten.

Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihre Bäume gesund zu halten, damit diese auch weiterhin Ihre Gesundheit unterstützen!

18. April 2018 | Barbara Mach